Jahr

Berichte

VTB-Kämpfer wieder erfolgreich

Das Budo Sanchumoku Kyougi in Oldenburg war der letzte Wettkampf des Jahres für die Sportler unseres Vereins. Bei dieser Veranstaltung traten die Starter im traditionellen Dreikampf an und mussten sich in den Disziplinen Hyong (Formen), Chayu Taeryon (Kampf) und Kyek Pa (Bruchtest) beweisen. Je besser die Platzierung in den einzelnen Kategorien war, desto größer waren die Chancen auf einen Gesamtsieg.

Den größten Erfolg konnte Alexander Schroer feiern. Er gewann im dritten Jahr nacheinander die Klasse männlich, über 30 Jahre, und freute sich sehr über diesen Hattrick!

Die frisch gebackenen Deutschen Meister Kelvin Schuster und Phi Long Nguyen starteten in der Klasse männlich, 9 - 11 Jahre. Phi Long gewann die Einzelkategorie Hyong, Kelvin belegte hier den 2. Platz. Aber nach Kelvins Sieg im Kiek Pa und einem weiteren 2. Platz im Chayu Taeryon war ihm der Gesamtsieg, und damit der 1. Platz, nicht mehr zu nehmen. Phi Long kam zum Schluss auf den 3. Platz. Beide errangen im Teamwettbewerb der 9 - 11 Jährigen für den VTB Norden darüber hinaus noch einen weiteren 3. Platz.

Mit einem 2. Platz in der Sonderklasse Hyong der 5 - 6 Jährigen durch Kea Schuster endete ein wieder mal sehr erfolgreicher Wettkampftag für den VTB Norden.

Trainer Axel Markner gratulierte seinen Schützlingen herzlich.

Kelvin, Kea, Alexander, Phi Long und Trainer Axel Markner

Zurück